Zum Hauptinhalt springen

Geld für die zwei Kitas

bildung im ggrSteffisburg unterstützt die beiden Kindertagesstätten in der Gemeinde in den nächsten zwei Jahren mit 290000 Franken.

In den Jahren 2012 und 2013 bietet die Gemeinde Steffisburg in den Kindertagesstätten Tigerente und Schwäbis 37 Plätze. Aktuell betreuen die beiden Kitas 113 Kinder. Neue Bestimmungen im Finanz- und Lastenausgleich führen dazu, dass den Gemeinden ein Selbstbehalt von 20 Prozent bleibt. «Für Steffisburg sind dies rund 145000 Franken im Jahr», sagte Gemeinderätin Elisabeth Schwarz (SVP). «Die Sache ist einfach: Entweder wir sagen Ja oder Nein zu den Kitas», vereinfachte Martin Erb (SP). Der GGR sah das auch so und genehmigte den Verpflichtungskredit einstimmig.rop>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch