Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde schafft Bauland

Gondiswil kann neues Bauland anbieten. Im Schmittenrain und im Harzacher wurden rund 1,2 Hektaren Bauland an schönster Lage eingezont. Der Erwerb erfolgt einerseits durch eine Geldzahlung, andererseits durch Landabtausch. Die 51 Stimmbürger genehmigten an der Gemeindeversammlung einstimmig die Tausch- und Kaufverträge in der Höhe von 600000 Franken mit den beiden Landbesitzern. Auch wurde einem Kredit von 500000 Franken für die Erschliessung der Baugebiete zugestimmt, wie auch der baurechtlichen Grundordnung. Bei der Ortsplanungsrevision sind vorerst die nicht bebauten bestehenden Bauzonen überprüft und die Zone mit Planungspflicht «Am Bach» ausgezont worden. Die Sägerei Nyffenegger sowie der Holzwarenfabrikant Nyfeler im Bifang wurden der Gewerbezone zugewiesen. In eine neue Zone für Sport und Freizeit ist die Schiessanlage eingezont worden. Im letzten Jahr hat Gondiswil einen Gewinn von 105000 Franken erwirtschaftet. Die Besserstellung zum Voranschlag von 162000 Franken wird mit einer straffen Haushaltsführung und massiveren Steuereingängen begründet. Die Rechnung wurde an der Gemeindeversammlung genehmigt. eag >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch