Zum Hauptinhalt springen

Getanzte Klischees

Mit ihrer neuesten Produktion «Nachtschwärmer - oder die Kunst (k)ein Schweizer zu sein» lässt die Berner Tanzkompanie «d’Schwyz tanzt» aktuelle Trendtänze auf Schweizer Volkstanz prallen. In schrägen und anderen Rhythmen wird das Tanztheater musikalisch live begleitet. Schon der Name des Basler Trios SULP (swiss urban ländler passion) verspricht lustvolles, unbändiges Musizieren. Die neuen Klänge und der ungezwungene Umgang mit verschiedenen Stilen harmoniert mit der Tanzweise von «d’Schwyz tanzt» prächtig. pd Heute, 20.15 Uhr, Aula des Freien Gymnasiums Bern. Weitere Vorstellungen bis 21. November. www.dschwyztanzt.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch