Zum Hauptinhalt springen

Greenfield: Tausende Zuschauer und viel Abfall

MattenDie 7. Ausgabe des Greenfield-Festivals ist

Der ehemalige Militärflugplatz Interlaken ist wieder leer. Drei Tage lang war er Anziehungspunkt für gut 25 000 Anhänger von harter Musik. Rund 40 Bands spielten auf, schon am ersten Abend gab es mit System of a Down und den Foo Fighters musikalische Höhepunkte. Den Schlusspunkt setzten Social Distortion und Volbeat. Diebstähle, brennende Zelte und Toilettenhäuschen, illegale Gäste und gut 88 Tonnen Müll gehörten zu den negativen Seiten dieses Grossanlasses.flgSeite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch