Zum Hauptinhalt springen

Grosse Beachtung für Belle Epoque

Der Jahrhundert-Ball bildete den Abschluss und den Höhepunkt der Belle-Epoque-Woche Kandersteg. Die Premiere war ein voller Erfolg.

Mit der ersten Belle-Epoque-Woche drehte Kandersteg das Rad der Zeit um hundert Jahre zurück. Ob Afternoon-Tea-artys, Schlittenfahren wie anno dazumal oder der prunkvolle Jahrhundert-Ball zum Abschluss – die Aktivitäten rund um die Themenwoche waren ein Erfolg. «Es war sehr erfreulich, wie sich auch viele Einheimische vom Belle-Epoque-Fieber anstecken liessen», bilanzierte Tourismusdirektor und OK-Chef Jerun Vils. Doch nicht nur das: Umfangreiche Medienberichterstattungen hätten Leute angelockt, die sonst mit Kandersteg wenig zu tun hätten, so Vils.jss/nik Seite 23>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch