Zum Hauptinhalt springen

Grossniklaus als neuer Präsident still gewählt

An den Gemeinderatswahlen vom 28. November treten neun Kandidatinnen und Kandidaten für sechs Sitze an. Das Präsidium wurde bereits in stiller Wahl mit dem einzigen Kandidaten Christian Grossniklaus, SVP, besetzt.

«Eigentlich wäre ich viel lieber zu einer Kampfwahl angetreten», sagt der Landwirt und Agronom Christian Grossniklaus, der schon früher zu seiner Zeit als Gemeinderat und Grossrat das politische Kräftemessen nicht scheute. Weil aber diesmal keine anderen Kandidaturen für das Gemeinde- und Gemeinderatspräsidium eingingen, wurde Grossniklaus vom Gemeinderat an der Sitzung vom Montag als gewählt erklärt. «Aber es freut mich, das wir für die Wahlen eine volle SVP-Liste zustande gebracht haben», meint Grossniklaus zufrieden. Mehr Kandidaten als Sitze Auch die bisherige Gemeindepräsidentin Verena Moser (SP), die sich vor acht Jahren gegen zwei Konkurrenten durchgesetzt hatte, vor vier Jahren still bestätigt wurde und nun wegen Amtszeitbeschränkung nicht mehr antritt, ist froh, dass die Stimmberechtigten bei den Gemeinderatswahlen unter mehreren Kandidaten auswählen können – heute keine Selbstverständlichkeit mehr in kleineren Gemeinden.Zur Urnenwahl, die zugleich mit den nächsten eidgenössischen Abstimmungen am 28. November stattfindet, treten alle bisherigen Gemeinderäte wieder an – mit Ausnahme des bisherigen Vizepräsidenten Markus Jaun, der gleich wie die Präsidentin wegen Amtszeitbeschränkung nicht mehr kandidieren kann. Der Gemeinderat wird nach Proporz gewählt, und auch sonst kennt Beatenbergs Wahlreglement keine Besonderheiten wie etwa spezielle Dorfteilvertretungen. Zur Wahl stellen sich aber auf den Listen der Unabhängigen Bürgerinnen und Bürger UBB und der SVP Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Dorfteilen. Sibylle HunzikerListe Nr. 1 / Unabhängige Bürgerinnen und Bürger Beatenberg: Zimmermann Urs, parteilos, 1962, Bauingenieur HTL/STV, Mauren 548 (bisher); Rähmi-Mäder Christina, parteilos, 1957, Kindergärtnerin, Kirchenmatte 189 (bisher); Sieber Andres, parteilos, 1959, Heimleiter, Birchi 4 (neu). Liste Nr. 2 / SVP: Schmocker Arnold, SVP, 1960, Bäcker-Konditor, Wydi 378 (bisher); Gimmel Johann, SVP, 1969, Landwirt, Ramsern 634B (bisher); Gafner-Grossniklaus Susanna, parteilos, 1956, Bäuerin/dipl. Postangestellte, Brundlisegg 786 (bisher); Gimmel Fritz, SVP, 1946, Maler, Ländteweg 984B, Sundlauenen (neu); Grossniklaus Daniel, SVP, 1964, Dachdecker/Spengler, Hälteli 394A (neu); Grossniklaus-Kunz Sandra, SVP, 1968, Wirtin, Zur Matte 465 (neu). Die SP verzichtet auf eine Listeneingabe. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch