Zum Hauptinhalt springen

Grüne pro Grossrats- Vorlage

SpitzmarkeLead

thun Die Grüne Partei Stadt und Region Thun empfiehlt zur Abstimmung vom 15.Mai ein Ja zum Energiegesetz des Grossen Rates und ein Nein zum Volksvorschlag. Wichtig ist den Grünen gemäss ihrer Medienmitteilung vor allem die Stichfrage: Mit dem Ankreuzen der «Vorlage des Grossen Rates» werden die nachhaltigen Entscheidungen für die rasche Förderung von Energiesparmassnahmen und von erneuerbaren Energien getroffen. Nach Meinung der Partei werden die vorgesehenen energetischen Gebäudesanierungen viele neue Arbeitsplätze und der Gebäudeenergieausweis (GEAK) für Mieter und Hausbesitzer mehr Transparenz schaffen. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch