Zum Hauptinhalt springen

Gugger ist neuer Präsident

Der neue Präsident des Obst- und Gartenbauvereins Uetendorf heisst Martin Gugger. Er löst

Die Rechnung 2009 des Obst- und Gartenbauvereins Uetendorf schliesst mit einem kleinen Gewinn ab, wie an der Hauptversammlung bekannt gegeben wurde. Präsidentin Emmanuelle Jenni blickte kurz auf die verschiedenen Kurse zurück, welche im vergangenen Jahr durchgeführt wurden. Der Vortrag über Mischkulturen fand besonders reges Interesse, aber auch der Ausflug in die einzige Biobaumschule für Beeren und Obstbäume der Schweiz der Familie Glauser in Noflen wurde gut besucht. Der Verein zählt neu 168 Mitglieder, er konnte zudem 9 neue Mitglieder aufnehmen, allerdings gab es auch elf Austritte. Die Präsidentin demissionierte nach sieben Jahren, als Nachfolger wurde Martin Gugger aus Uetendorf gewählt. Kassierin Myrta Messerli sowie die Beisitzerinnen Annemarie Dähler und Marianne Sommer und der zweite Revisor Hans Reichen wurden für zwei Jahre wiedergewählt. Letztes Jahr konnten alle Parzellen vermietet werden. Ausserdem besteht wieder eine Warteliste für die «Pflanzblätze» im Burgergut. Am 4.September wird eine Vereinsreise zur Dahlienschau in Waldhaus, Lützelflüh, organisiert. Die weiteren Veranstaltungen werden jeweils rechtzeitig in den Uetendorfer Nachrichten publiziert.pd Anmeldungen und Auskünfte über Martin Gugger, Tel. 033 3452003 oder Annerös Durtschi, Tel. 033 3452335. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch