Zum Hauptinhalt springen

GV-Beschlüsse in Saanen

Der Saaner Gemeindepräsident Aldo Kropf zum weiteren Vorgehen für einen Spitalstandort in Saanenmöser: «Jedes der beiden favorisierten Grundstücke liegt in der Landwirtschaftszone und muss im Falle der Wahl in eine Spitalzone eingezont werden.» Dies bedinge an einer der nächsten Gemeindeversammlungen einen Volksentscheid. Ebenso sei der Souverän gefragt, wenn es um die beiden Kredite für den Kauf der Parzelle und deren Erschliessung sowie die spätere Abtretung im Baurecht an die Spitalgruppe STS AG gehe. Im Gegenzug gingen die jetzige Spitalparzelle in Saanen und das Saaner Spital an die Gemeinde Saanen zwecks anderweitiger Nutzung zurück. rog>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch