Zum Hauptinhalt springen

Im Banne funkelnder Schätze

«Ist man einmal im Banne dieser Steine, dann lassen sie einen nicht mehr los.» Das sagt einer, der es wissen muss: der Reichenbacher Berufsstrahler Paul von Känel (61). Er posiert für unser Bild vor Kristallen aus seinem spektakulären Jahrhundertfund vom Planggenstock, der ab Mai 2011 im Naturhistorischen Museum Bern ausgestellt wird. Am kommenden Sonntag sind auch Exponate aus der weltweit einmaligen Quarzkluft an der Oberländischen Kristallbörse in Spiez zu bewundern. Paul von Känel, einer von 22 Ausstellern der alpinen Naturschätze, spricht im Interview über Motivation, Mineralien und MillionenjssSeite 17>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch