Zum Hauptinhalt springen

Im Seeland einer unter vielen

Berner Rundfahrt ist, wenn das Aushängeschild im Volksrennen antritt. Olympiasieger Fabian Cancellara versorgte seine Konkurrenten mit wertvollen Tipps, hielt sich im Endkampf des über 101 Kilometer führenden Rennens vornehm zurück und bescherte dem OK um seinem Freund und Förderer Fritz Bösch durch seine Präsenz einen neuen Teilnehmerrekord: Knapp 900 Fahrer wurden am Traditionsanlass mit Start und Ziel in Lyss allein im Volksrennen gezählt.pdMehr folgt in der morgigen Ausgabe>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch