Zum Hauptinhalt springen

Ist die Snack-Bar rentabel?

Die Snackbar im Bonstettenpark steht zum Verkauf. Es ist nicht das erste Mal, dass deren Besitzer das Handtuch wirft.

Sieben Monate lang war die Snackbar beim Kinderspielplatz im Thuner Bonstettenpark vergangenen Sommer geöffnet. Besitzer Arsim Qosi bot dort Burger, Eis oder kühle Getränke an. Jetzt sucht der gebürtige Serbe – gerade einmal ein Jahr nachdem er den Verkaufsstand übernommen hatte – nach einem Nachfolger. «Das Geschäft lief stets gut», resümiert Qosi, der familiäre Gründe für den Verkauf nennt. Schon in der Vergangenheit kam es immer wieder zu Besitzerwechseln. gbs Seite 20>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch