Zum Hauptinhalt springen

«Jäger» ist gemietet

Ab der übernächsten Woche werden die Schüler des berufsvorbereitenden Schuljahres (BVS) im Restaurant Jäger in Helgisried unterrichtet. Der Umzug wurde notwendig, weil Anfang Juni eine Schlammlawine das Schulhaus Helgisried zerstört hat (wir berichteten). Wie der Gemeinderat von Rüeggisberg mitteilt, ist der Mietvertrag mit dem Eigentümer des «Jägers» abgeschlossen worden. Den Mietzins übernimmt der Kanton. Das 10. Schuljahr in Helgisried ist für Schulabgänger in der gesamten Region bestimmt und wird als Filiale der Stadtberner Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule (BFF) geführt. Hätte die Klasse nicht in das Restaurant ziehen können, wäre das BVS nach Köniz verlegt worden. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch