Zum Hauptinhalt springen

Jubiläumsfest mit Feuerwehr-Oldtimern

Seit zehn Jahren pflegt die Alte Feuerwehr Oenz alte Feuerwehrgeräte. Am Samstag hat der Verein das Jubiläum gefeiert.

Freunde von Feuerwehr-Oldtimern durften am Samstag in Niederönz schwelgen. Der Verein Alte Feuerwehr Oenz präsentierte zum zehnjährigen Bestehen beim Feuerwehrmagazin in Niederönz ausrangierte Spritzen und Feuerwehrautos. Die 31 Aktivmitglieder hatten keine Arbeit gescheut und ein grosses Fest aufgebaut. Höhepunkt waren nebst den teils uralten Feuerwehrfahrzeugen und -geräten die Oldtimer in Aktion. Über 100-jährig An der Schau zu sehen waren die alte Brun-Spritze (Jahrgang 1953) der ehemaligen Niederönzer Feuerwehr sowie die beiden Handruckspritzen von Heimenhausen (Jahrgang 1896) und von Sils (Jahrgang 1895). Viel Beachtung fanden zudem die gut erhaltenen Feuerwehrfahrzeuge Lisi (1931) aus Herzogenbuchsee und der Kommandowagen Marke Dodge (1942) der Feuerwehr Langenthal, welche mit grosser Liebe und Sorgfalt gepflegt werden. Als weiterer Höhepunkt wurde ein alter Schlauchwagen eingeweiht, den die Vereinsmitglieder mit grossem Arbeitsaufwand zum Bierwagen mit Hydrantzapfhahn umgebaut haben. Hanspeter Lindegger >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch