Zum Hauptinhalt springen

Auch in Bern werden lange Unterhosen Pflicht

Die langen Unterhosen und die Wollsocken sollte man in den nächsten Tagen griffbereit haben: auch im Kanton Bern wird es eisig kalt. Die Temperaturen werden sich zwischen minus 8 und minus 15 Grad Celsius bewegen.

Das kommende Wochenende wird sibirisch kalt. (Themenbild)
Das kommende Wochenende wird sibirisch kalt. (Themenbild)
Keystone

Der Nordostwind bringt die Kälte in die Schweiz. Die Temperaturen werden sich auch in der Stadt Bern zwischen minus 8 Grad und minus 10 Grad bewegen. Auf 2000 Meter Höhe wird sogar mit minus 20 Grad gerechnet.

Die warmen Kleider können die Bernerinnen und Berner schon am Donnerstag hervor nehmen. Es wird bereits mit minus fünf Grad gerechnet. «Freitag wird aber der kälteste Tag werden», sagt Heinz Maurer, Meteorologe bei Meteo Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.