Zum Hauptinhalt springen

Bauern kritisieren Inforama

Die Berner Bauern machen sich für Bäuerinnen stark: Sie und der Bereich Hauswirtschaft seien in der neuen Leitung des Inforama zu wenig vertreten, finden die Berufsverbände von Bäuerinnen und Bauern.

Der Hauswirtschaftsbereich erhält im landwirtschaftlichen Bildungszentrum keinen eigenen Geschäftsleitungssitz. Das kritisieren Bäuerinnen und Bauern.
Der Hauswirtschaftsbereich erhält im landwirtschaftlichen Bildungszentrum keinen eigenen Geschäftsleitungssitz. Das kritisieren Bäuerinnen und Bauern.
Keystone

Im Bildungs- und Beratungszentrum Inforama war die interne Organisation in den letzten Jahren ein grosses Thema. Und sie wird es vorerst wohl bleiben, auch mit der neuen Lösung: Dass die Bäuerinnen beziehungsweise der Bereich Hauswirtschaft nicht mehr in der Geschäftsleitung vertreten sein sollen, stösst den Bäuerinnen und Bauern im Kanton sauer auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.