Zum Hauptinhalt springen

Berner Motorradfahrer verunfallt im Südtirol tödlich

Ein 61-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Bern ist am vergangenen Sonntag in der Nähe der norditalienischen Stadt Bozen tödlich verunglückt. Nach dem Unfall leisteten zahlreiche Automobilisten keine Erste Hilfe, sondern fuhren einfach weiter.

Die Bozener Stadtpolizei ist deshalb daran, Bilder einer Videokamera auszuwerten. So will sie diese Automobilistinnen und Automobilisten ausfindig machen und bei den Strafverfolgungsbehörden anzeigen, wie die Stadt Bozen auf ihrer Internetseite schreibt.

Den Unfall verursachte ein Automobilist, der kurz vor einem Tunnel auf die Gegenfahrbahn geriet und den Motorradfahrer frontal erfasste.

Eine Sprecherin der Bozener Stadtpolizei bestätigte auf Anfrage Angaben der Zeitung «Blick», dass der Verunglückte aus dem Kanton Bern stammt.

SDA/met

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch