Zum Hauptinhalt springen

Der neue Mister Bern heisst Benjamin Wipf

Am Samstagabend durfte Sandro Sabatini seinen Titel als Mister Bern nach drei Jahren abgeben. Frisch gekührt wurde Benjamin Wipf im Liquid Club Bern.

Benjamin Wipf aus Herzogenbuchsee ist seit Samstag neuer Mister Bern.
Benjamin Wipf aus Herzogenbuchsee ist seit Samstag neuer Mister Bern.
Walter Pfäffli
Der neue Mister Bern ist der 29-Jährige Benjamin Wipf aus Herzogenbuchsee.
Der neue Mister Bern ist der 29-Jährige Benjamin Wipf aus Herzogenbuchsee.
zvg
...der nach seiner verlängerten Amtszeit seinen Titel endlich weitergeben.
...der nach seiner verlängerten Amtszeit seinen Titel endlich weitergeben.
zvg
1 / 8

Nach drei Jahren der internen Umstrukturierung fand am Samstagabend die Wahl des Mister Bern im Liquid Club erneut statt. Somit durfte der mittlerweile 32-Jährige Sandro Sabatini nach seiner verlängerten Amtszeit seinen Titel endlich weitergeben.

Familienvater wird Mister Bern

Der neue Mister Bern ist der 29-Jährige Benjamin Wipf aus Herzogenbuchsee. Er arbeitet als Arbeitsagoge mit psychisch beeinträchtigten Menschen in einer geschützten Institution und begleite diese. Der dreifache Familienvater ist zurzeit single.

Zweiter wurde Patrick Perak aus Laupen gefolgt von Adrian Haljimi aus Jegenstorf.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch