Zum Hauptinhalt springen

Die Kreuzung von Autostopp und Taxi

Der Berner Martin Beutler will Autofahrer ermuntern, in ihren halb leeren Autos an ausgeschilderten Haltestellen Passagiere mitzunehmen. Bald startet sein Mitfahrsystem Taxito.

Initiant Martin Beutler mit dem Prototyp der Leuchttafel, auf der wartende Passagiere vorbeifahrenden Automobilisten ihr Ziel kundtun.
Initiant Martin Beutler mit dem Prototyp der Leuchttafel, auf der wartende Passagiere vorbeifahrenden Automobilisten ihr Ziel kundtun.
Urs Baumann

Die Geschäftsidee ist bestechend einfach: Wer mit seinem halb leeren Auto ohnehin in den nächstgrösseren Ort, zum Bahnhof oder ins Shoppingcenter fährt, könnte Leute mitnehmen, die auch dorthin wollen, aber keine Fahrgelegenheit haben. Um Passagiere und Autofahrer zusammenzubringen, hat der Berner Martin Beutler (50) deshalb die Taxito AG gegründet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.