Zum Hauptinhalt springen

«Diese Haltung gegenüber Frauen wäre definitiv nicht zeitgemäss»

Solidarität unter Frauen: Regierungsrätin Beatrice Simon hat Verständnis dafür, dass ihre Ratskollegin Barbara Egger über das möglicherweise sexistische Verhalten der Zürcher Zünfte verärgert ist.

Regierungsrätin und Finanzdirektorin Beatrice Simon hat im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen im Regierungsrat keine Einladung fürs Sechseläuten bekommen.
Regierungsrätin und Finanzdirektorin Beatrice Simon hat im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen im Regierungsrat keine Einladung fürs Sechseläuten bekommen.
Susanne Keller
Die Berner SP-Regierungsrätin Barbara Egger empfindet es als Affront, dass die Zürcher Zünfte sie nicht ans Sechseläuten eingeladen haben.
Die Berner SP-Regierungsrätin Barbara Egger empfindet es als Affront, dass die Zürcher Zünfte sie nicht ans Sechseläuten eingeladen haben.
Andreas Blatter
Auch FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser hat im Gegensatz zu seinen beiden Regierungsratskolleginnen eine Einladung der Zürcher Zünfte bekommen.
Auch FDP-Regierungsrat Hans-Jürg Käser hat im Gegensatz zu seinen beiden Regierungsratskolleginnen eine Einladung der Zürcher Zünfte bekommen.
Urs Baumann
1 / 8

Frau Simon, Ihre Kollegin Barbara Egger empfindet es als Affront, dass die Organisatoren des Sechseläutens nur die männlichen Mitglieder des Berner Regierungsrates eingeladen haben. Sind Sie als zweite betroffene Frau ebenfalls beleidigt?

Simon: Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich mit dieser Frage bis anhin nicht stark beschäftigt habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.