Zum Hauptinhalt springen

Egger zu Ausbauprojekten: «Der Kanton Bern kommt sehr gut weg»

Regierungsrätin Barbara Egger ist erleichtert. Eine Reihe von Ausbauprojekten im Agglomerationsverkehr kann realisiert werden. Nach dem Ständerat hat gestern auch der Nationalrat entsprechende Gelder freigegeben.

Regierungsrätin Barbara Egger hat mit Erfolg für Berner Bauprojekte lobbyiert.
Regierungsrätin Barbara Egger hat mit Erfolg für Berner Bauprojekte lobbyiert.
Andreas Blatter

Der Kanton Bern erhält vom Bund Geld für die Beseitigung von Engpässen im Agglomerationsverkehr. Für die Finanzierung haben Sie im Vorfeld stark lobbyiert. Werten Sie dies nun als einen persönlichen Erfolg? Barbara Egger (lacht): Das ist nicht allein mein Erfolg. Da haben viele Leute mit grossem Einsatz mitgearbeitet. Es ist als Erfolg für unsere gesamte Planung beim Kanton Bern zu werten. Dass gut gearbeitet wurde, hat auch der Bund anerkannt, indem er unsere Projekte mit der höchsten Priorität auszeichnete.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.