ABO+

Er kennt keine Klassenfeinde

Ständeratswahl

Im Alter von 67 Jahren will es Hans Stöckli noch einmal wissen. Obwohl er weder stramm auf Parteilinie politisiert noch dem aktuellen Zeitgeist der SP entspricht, gilt er als unbestritten.

In der Küche des Restaurant Galerie des Alpes im Bundeshaus darf Hans Stöckli auch als Gast mal in den Pfannen rühren.

In der Küche des Restaurant Galerie des Alpes im Bundeshaus darf Hans Stöckli auch als Gast mal in den Pfannen rühren.

(Bild: Raphael Moser)

Quentin Schlapbach@qscBZ

Zwei Tage vor dem Termin ruft Hans Stöckli noch einmal an. Sorry, aber das mit der Küche zu Hause gehe nun definitiv nicht. «Ich habe das mit meiner Frau noch einmal besprochen», erklärt er hastig zwischen zwei Terminen.

Der Deal, den er seinerzeit mit seiner Familie ein­gegangen sei, gelte immer noch: keine Homestorys! Vierzig Jahre, über ein Dutzend Wahlkämpfe und drei Anfragen der «Schweizer Illustrierten» – einmal sogar mit Aussicht auf die Titelseite – konnten daran nichts ändern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt