Zum Hauptinhalt springen

Freiburger Kripo-Chef wechselt nach Bern

Florian Walser, Chef der Kripo Freiburg, arbeitet am August für die Berner Staatsanwaltschaft. Dort wird er für Sonderermittlungen zuständig sein.

Florian Walser leitete elf Jahre die Freiburger Kriminalpolizei.
Florian Walser leitete elf Jahre die Freiburger Kriminalpolizei.
Keystone

Der Chef der Freiburger Kriminalpolizei, Florian Walser, wechselt am 1. August zur Staatsanwaltschaft des Kantons Bern, wo er für Sonderermittlungen zuständig sein wird.

Dies teilte die Freiburger Kantonspolizei am Montag mit. Walser leitete elf Jahre die dortige Kriminalpolizei. Während vier Jahren amtete er zudem als Präsident der Vereinigung der Schweizerischen Kriminalpolizeichefs.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch