Zum Hauptinhalt springen

Gebäudeversicherung verteilt 20'000 Rauchmelder

Die Gebäudeversicherung Bern (GVB) gibt ab Montag 20'000 Rauchmelder an die Berner Bevölkerung. Für fünf Franken kann man diese an Poststellen beziehen.

«Türmen Sie nicht mehrere Mehrfachsteckdosen aufeinander», empfiehlt die Gebäudeversicherung Bern.
«Türmen Sie nicht mehrere Mehrfachsteckdosen aufeinander», empfiehlt die Gebäudeversicherung Bern.
Keystone

Ab Montag ist in den Poststellen im Kanton Bern pro Haushalt ein Rauchmelder der neuesten Generation erhältlich. Dies geschieht im Rahmen der neusten Präventionskampagne der Gebäudeversicherung Bern (GVB). Gegen einen symbolischen Betrag von 5 Franken zugunsten der Jugendfeuerwehr Bern können die Warnmelder während zwei Wochen bezogen werden.

Elektrobrände im Fokus

Nach Auffassung der GVB kennen viele Leute die häufigste Brandursache nicht, wie sie in einer Umfrage herausgefunden hat. In der neuen Präventionskampagne schreibt die GVB, dass in 33 Prozent der Fälle die Brandursache auf die Elektrizität zurückzuführen sei.

Doch nur 22 Prozent der 1667 Personen, die an der Umfrage teilnahmen, nannten Vorkehrungen im Bereich der Elektrizität als ihre Vorsichtsmassnahme. Die diesjährige Aufklärungskampagne der GVB steht deshalb unter dem Motto «Schutz vor Elektrobränden».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch