Zum Hauptinhalt springen

Grosse Verkehrskontrolle auf der A1 und A6

In der Nacht auf Dienstag wurden in Kirchberg und Kiesen Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurde eine Person angehalten, die trotz entzogenem Führerschein unterwegs war.

Bei den Autobahnzubringern in Kirchberg wurde gestern kontrolliert.
Bei den Autobahnzubringern in Kirchberg wurde gestern kontrolliert.
Google Maps

106 Fahrzeuge und deren Insassen wurden in der Nacht auf Dienstag von der Kantonspolizei Bern und der Militärpolizei kontrolliert. Dabei warteten 38 Polizisten sowie zwei Diensthunde zwischen 20.30 Uhr und 1.30 Uhr bei den Autobahnzubringern A1 in Kirchberg sowie auf der Autobahn A6 in Kiesen.

Zwei Autofahrer verloren wegen Fahrens unter Medikamenten- oder Drogeneinfluss ihren Führerschein. Eine Person war trotz bereits entzogenem Ausweis unterwegs. Des Weiteren wurden zwei Personen wegen Verstössen gegen das Strassenverkehrsgesetz angezeigt, eine zudem wegen Drogenmissbrauchs. Zuletzt wurden vier Ordnungsbussen ausgestellt.

pd/jek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch