Zum Hauptinhalt springen

Hooligan-Konkordat: Hayoz widerspricht Parteikollege Käser

Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (FDP) fordert strengere Gesetze gegen Hooligans. Widerstand erhält er ausgerechnet aus der eigenen Partei. Barbara Hayoz wehrt sich gegen die Verschärfung des Hooligan-Konkordats.

Der bernische Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser freut sich über das Resultat der Abstimmung.
Der bernische Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser freut sich über das Resultat der Abstimmung.
Andreas Blatter
So stimmten die Gemeinden im Kanton Bern ab.
So stimmten die Gemeinden im Kanton Bern ab.
Grafik DB/Quelle Kanton Bern
Serie Regierungsrats-Kandidaten: Hans-Jürg Käser. © Andreas Blatter
Serie Regierungsrats-Kandidaten: Hans-Jürg Käser. © Andreas Blatter
1 / 20

Heute Freitag versucht der freisinnige Polizeidirektor Hans-Jürg Käser, die Grossrätinnen und Grossräte der FDP hinter sich zu scharen. An der Fraktionssitzung erklärt er seinen Parteikollegen, weshalb sie nächste Woche im Kantonsparlament Ja stimmen sollen zur Verschärfung des Hooligan-Konkordats (siehe Kasten). Diese Gesetzesverschärfung wurde von der Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) initiiert. Hans-Jürg Käser präsidiert die KKJPD.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.