Zum Hauptinhalt springen

In diesen Regionen an der Aare setzt Grün 19 Schwerpunkte

Entlang der Aare sollen an der grünen Expo Grün 19 an fünf Standorten je ein ökologisches Thema thematisiert werden.

An der Medienkonferenz war Urs Berger, der Präsident des Trägervereins, in «realistisch positiver Stimmung»: «Mit den Themen stossen wir überall auf Zustimmung. Beim Geld nimmt die Begeisterung etwas ab.»
An der Medienkonferenz war Urs Berger, der Präsident des Trägervereins, in «realistisch positiver Stimmung»: «Mit den Themen stossen wir überall auf Zustimmung. Beim Geld nimmt die Begeisterung etwas ab.»
Iris Andermatt
«Wenn bis im April nicht genug Geld aus der Wirtschaft da ist, gibt es wohl keine Ausstellung», sagt Vereinsvizepräsident und SVP-Nationalrat Albert Rösti.
«Wenn bis im April nicht genug Geld aus der Wirtschaft da ist, gibt es wohl keine Ausstellung», sagt Vereinsvizepräsident und SVP-Nationalrat Albert Rösti.
Markus Hubacher
Der Wald wird den Ausstellungsraum Oberaargau prägen.
Der Wald wird den Ausstellungsraum Oberaargau prägen.
Fotolia
1 / 7

Haslital – «Eine einmalige Chance für die Region»

Die Aareschlucht und die Nähe zum Unesco-Welterbe als Touristenattraktionen einerseits, eine mit den Folgen des Klimawandels konfrontierte Bevölkerung andererseits: Dieses Spannungsfeld nimmt die Grün 19 als Thema auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.