Zum Hauptinhalt springen

Jan von Overbeck wird neuer Berner Kantonsarzt

Der bernische Regierungsrat hat Jan von Overbeck zum Kantonsarzt gewählt. Der 59-Jährige tritt sein Amt Anfang Jahr an, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte.

Von Overbeck ist seit 2006 mitverantwortlich für den Aufbau von Medgate, dem Schweizer Zentrum für Telemedizin. Er bringe nebst seiner Erfahrung auf der klinischen Seite auch Kompetenz aus der Privatwirtschaft mit, schreibt der Regierungsrat.

Das Kantonsarztamt wird seit Mitte April interimistisch von Kantonsapotheker Samuel Steiner geleitet. Die Regelung wurde nötig, nachdem Kantonsarzt Thomas Schochat und sein Stellvertreter ihre Kündigung eingereicht hatten.

Das Kantonsarztamt mit seinen 15 Angestellten ist unter anderem zuständig für die Aufsicht über die Berner Ärzte. Nach mehreren gewichtigen Abgängen im Amt hatte Gesundheitsdirektor Philippe Perrenoud erklärt, der Kanton sei bei den Löhnen nicht konkurrenzfähig. Ausserdem seien die Angestellten starkem politischem Druck ausgesetzt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch