Zum Hauptinhalt springen

Junge SVP bekämpft die Reitschule via Kanton

Die Junge SVP lancierte am Freitag eine kantonale Volksinitiative gegen die Reitschule. Sie will die Stadt Bern über das kantonale Finanz- und Lastenausgleichsgesetz (Filag) sanktionieren, falls diese nicht gegen die Reitschule vorgeht.

Bezeichnet Reitschulebesucher als «Chaoten und Terroristen»: Erich Hess (Archivbild).
Bezeichnet Reitschulebesucher als «Chaoten und Terroristen»: Erich Hess (Archivbild).
Urs Baumann

In der Stadt Bern ist eine Abstimmung gegen die Reitschule nicht zu gewinnen. Fünfmal probierte es die Rechte, fünfmal sprachen sich die Stadtberner für das alternative Kulturzentrum aus. Dennoch sei die Reitschule immer noch ein rechtsfreier Raum von «linksextremen Chaoten und Terroristen», sagte der Präsident der JSVP, Grossrat Erich Hess, am Freitag an einer Medienkonferenz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.