Zum Hauptinhalt springen

Kanton Bern vereidigt 69 neue Polizisten

49 Absolventen der deutschsprachigen Polizeischule 2010 bis 2011 in Hitzkirch sowie 20 der französischsprachigen Polizeischule in Colombier sind am Donnerstag im Kursaal Bern vereidigt worden.

Die neuen Ordnungshüter legen den Eid ab.
Die neuen Ordnungshüter legen den Eid ab.
Kantonspolizei Bern

69 junge Frauen und Männer haben am Donnerstagmorgen vor Regierungsrat Hans-Jürg Käser und Polizeikommandant Stefan Blättler den Eid als neue Kantonspolizisten abgelegt. Sie haben ihre einjährige Ausbildung an der Interkantonalen Polizeischule im luzernischen Hitzkirch (IPH) oder an der französischsprachigen Polizeischule in Colombier (Ecole régionale d’aspirants de police Erap) absolviert.

Arbeitsbeginn im Februar 2011

Die deutschsprachigen Ordnungshüter werden am 1. Februar 2011 ihre Arbeit aufnehmen. Die Absolventen der Erap haben ihre Ausbildung bereits Ende des letzten Jahres abgeschlossen und ihre Tätigkeit Anfang Januar aufgenommen.

Mit wenigen Ausnahmen haben alle Aspiranten die hohen Anforderungen, die das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) vorgibt, erfolgreich gemeistert. Allerdings haben gemäss Mitteilung vom Donnerstag im Verlauf des Jahres sieben Personen ihre einjährige Ausbildung vorzeitig abgebrochen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch