Zum Hauptinhalt springen

Perrenoud will Berner Jura und Privatspitäler gewinnen

Regierungsrat Philippe Perrenoud (SP) verteidigt das Vorgehen bei der Spitalliste. In der Jurafrage kritisiert er die SVP, weil sie damit Wahlkampf betreiben wolle.

«Es war überhaupt nicht unsere Absicht, die Privatspitäler zu überrumpeln», sagt Gesundheitsdirektor Philippe Perrenoud zur aktuellen Spitaldebatte.
«Es war überhaupt nicht unsere Absicht, die Privatspitäler zu überrumpeln», sagt Gesundheitsdirektor Philippe Perrenoud zur aktuellen Spitaldebatte.
Beat Mathys

Sie haben gleich zwei gordische Knoten zu lösen: die Spitalplanung und die Jurafrage. Wo stehen die Chancen für eine Lösung besser?Philippe Perrenoud: Ich bin bei beiden sehr optimistisch.

Weshalb haben Sie auf Anfang Mai den Privatspitälern hochspezialisierte medizinische Behandlungen weggenommen? Dieser Entscheid zur Konzentration der hoch spezialisierten Medizin wurde im Grundsatz schon vor einigen Jahren gefällt. Er geht auf die Empfehlung einer Kommission und eines breit abgestützten Fachausschusses zurück, in welchem auch Privatspitäler vertreten waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.