Zum Hauptinhalt springen

«Politik ist wie ein Spiel»

Maxime Zuber, autonomistischer Bürgermeister Moutiers und Berner Grossrat, erzählt in «Mein Moment 2013» wie er den Abstimmungssonntag zur Jurafrage erlebte.

Der 24. November verlief für Moutiers Bürgermeister Maxime Zuber enttäuschend.
Der 24. November verlief für Moutiers Bürgermeister Maxime Zuber enttäuschend.
Keystone

«Wunder geschehen selten, musste ich mir am 24. November 2013 einmal mehr eingestehen. Damals lehnte es die Bevölkerung im Berner Jura mit über 70 Prozent ab, eine Verfassung mit dem Kanton Jura auszuarbeiten. Ich war enttäuscht und besorgt. Dass ‹meine Stadt› deren Bürgermeister ich seit 18 Jahren bin, mit 55 Prozent Ja-Anteil eine gemeinsame Zukunft mit dem Kanton Jura prüfen möchte, gab mir dann doch wieder Hoffnung. Ich glaube, darin wird Moutiers Offenheit sichtbar. Das wollte ich auch ausdrücken, als ich sagte: Moutier ist nicht mehr bernisch, aber auch noch nicht jurassisch. Als Provokation war das nicht gemeint.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.