Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verbaut sich Bern die Zukunft?

Die eben eingeweihte Intensivbehandlungs-, Notfall- und Operationszentrum INO mit Kosten von 263 Mio. Franken). Die 16 Operationssäle sind mit der neusten Technik ausgerüstet. Mehr als 12000 Operationen werden im neuen Zentrum jährlich durchgeführt.
Im Bau oder konkret geplant sind: Instandsetzung der Kinderklinik (150 Mio.), der Pharmazie (42 Mio.), Neubau für Klinische Forschung und Rechtsmedizin (120 Mio.) sowie weitere Projekte für rund 90 Mio. Franken.
Ungewiss ist, ob und wie sich die Autobahnzubringer finanzierenlassen. Die Gesamtkosten betragen gemäss bisherigen Berechnungen 370 Mio. Franken im Emmental und 170 Mio. Franken im Oberaargau.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin