Zum Hauptinhalt springen

Wahlumfrage: Wyss (SP) knapp vor Amstutz (SVP)

Ursula Wyss (SP) gewinnt in der Wahlumfrage Redaktion Tamedia zur Berner Ständeratswahl. Adrian Amstutz (SVP) liegt nur um 21 Stimmen zurück.

Die FDP-Nationalrätin holte 1575 Stimmen (14 Prozent).
Die FDP-Nationalrätin holte 1575 Stimmen (14 Prozent).
Keystone
Marc Jost von der EVP holte 2341 Stimmen (21 Prozent).
Marc Jost von der EVP holte 2341 Stimmen (21 Prozent).
Adriana Bella
Ursula Wyss von der SP holte 3624 der insgesamt 11'143 Stimmen (33 Prozent).
Ursula Wyss von der SP holte 3624 der insgesamt 11'143 Stimmen (33 Prozent).
zvg
1 / 4

Wenn die Ständeratswahl heute durchgeführt würde: Wem würden Sie Ihre Stimme am liebsten geben? Das war die Frage zum Urnengang am 13. Februar im Kanton Bern.

Zwischen gestern Donnerstag 11 Uhr und heute Freitag 11 Uhr wurden nicht weniger als 11'143 Stimmen abgegeben. Schlussendlich setzte sich Ursula Wyss knapp vor Adrian Amstutz durch. Die detaillierten Zahlen finden Sie in der Bildstrecke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.