Zum Hauptinhalt springen

Wie Spitäler ihre Qualität messen

Über Qualität in Spitälern und darüber, wie sie gemessen werden kann, wird derzeit viel diskutiert. Zahlreiche Spitäler sind bei ihren Qualitätsbemühungen bereits weit fortgeschritten. Ein Augenschein im Spital Frutigen.

Reto Weber ist Qualitätsbeauftragter und Co-Chefarzt Medizin im Spital Frutigen.
Reto Weber ist Qualitätsbeauftragter und Co-Chefarzt Medizin im Spital Frutigen.
Markus Hubacher

An den Wänden im Spital Frutigen hängen Plakate: «Fehler vermeiden – helfen Sie mit!», steht darauf. Patienten erhalten beim Eintritt eine Broschüre zum Thema Sicherheit im Spital. Darin werden sie etwa ermuntert, nachzufragen, falls unerwartet eine zusätzliche Tablette bei ihren Medikamenten liege. Dies helfe, Fehler bei der Medikation zu verhindern. Broschüre und Plakate sind Teil der Qualitätsstrategie des Spitals Frutigen, das zur Spitalgruppe fmi gehört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.