Zum Hauptinhalt springen

Keine GV im Frühjahr

Der Gemeinderat von Gelterfingen hat die Rechnung 2009 genehmigt – und die Gemeindeversammlung abgesagt.

Die Rechnung 2009 von Gelterfingen schliesst bei einem Gesamtaufwand von 640000 Franken um 87000 Franken besser ab als veranschlagt. Im Budget war ein minimales Plus von 1800 Franken vorgesehen gewesen. Gründe für das bessere Ergebnis sind höhere Steuereinnahmen sowie eine Auszahlung an Gelterfingen im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Liegenschaft des Spitals Belp. Der Gewinn wird dem Eigenkapital zugewiesen. Laut Organisationsreglement kann der Gemeinderat die Jahresrechnung selbst genehmigen. Wie er mitteilt, hat er dies einstimmig getan. Da sonst keine dringlichen Geschäfte vorliegen, verzichtet er auf die Gemeindeversammlung. Interessierte können die Rechnung 2009 auf der Gemeindeverwaltung einsehen. pd/atsKennzahlen Rechnung 2009: Aufwand 640000 Franken, Gewinn 89000 Franken, Eigenkapital 575000 Franken, Steuerfuss 2009 1,7 Einheiten. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch