Zum Hauptinhalt springen

Kids vergnügten sich im Snowcamp

Am 64.Snowcamp von Snowsports Thun nahmen heuer 78 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 19 Jahren teil. 14 Leiter sorgten dafür, dass im Kuspo an der Lenk alles rund lief. «Viel Sonnenschein trotz wechselhafter Prognosen, tolle Kinder und Fun ohne Ende machten uns Leiter den Alltag recht leicht», schreiben diese in einer Mitteilung. Nachdem zu Beginn die zwölf Gruppen gebildet waren, je sechs Boarder- und sechs Carvergruppen, gab es nur noch wenige Wechsel in den Stärkeklassen. Vom Montag an hiess es unter dem Motto «Boarden, Carven und Fun», die Pisten am Betelberg und an der Wallegg wiederum für eine Woche in Thuner Hand zu halten (Bild). Am Mittwoch wurde den ganzen Tag auf der Rennstrecke Mülkerblatten für das Lagerrennen von Donnerstag geübt. Mit viel Elan kämpften sich die Boarder und Carver bei super Verhältnissen durch den Stangenwald am Haslerlift. Bei den Carverinnen wiederholte Jacky Braun ihren Vorjahressieg, Oliver Kipfer konnte mit Tagesbestzeit den Titel bei den Carvern holen, bei den Boardern siegten Vanessa Hänni und Denis Mannhart. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch