Zum Hauptinhalt springen

Kinder wollen helfen

Ein kurzer Besuch im Schulhaus Wilderswil hat mich stark beeindruckt. Die Mittelstufen-Djembégruppe spielte an verschiedenen Orten im Schulhaus Rhythmen aus Haiti. Gleichzeitig öffneten sich die Türen der Klassenzimmer, und die Schüler und Lehrer legten einen Batzen in die aufgestellte Sammelbüchse für die Opfer des Erdbebendramas. Fast unglaublich – der Glückskette durften von Herzen gespendete 1717 Franken und 35 Rappen überwiesen werden. Liselotte Knopf-MartiUetendorf>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch