Zum Hauptinhalt springen

Knappes Ja zu neuem AKW

KANTON BERNDie Stimmberechtigten des Kantons Bern haben sich für den Bau eines neuen Atomkraftwerks in Mühleberg ausgesprochen. Das Resultat fiel mit 51,2 Prozent Ja-Stimmen knapp aus.

188193 Ja-Stimmen standen am Schluss 179279 Nein-Stimmen gegenüber. Damit muss der rot-grüne bernische Regierungsrat gegen seinen entschiedenen Willen dem Bund mitteilen, der Berner Souverän sei für den Ersatz des AKW Mühleberg. Bei der Konsultativabstimmung ging es eigentlich nur darum, der Bevölkerung den Puls zu fühlen. Rein rechtlich wäre sie nicht einmal verbindlich. Die Kantonsregierung hatte aber bereits im Vorfeld signalisiert, sie werde das Ergebnis akzeptieren. Dies bekräftigte die zuständige SP-Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer gestern vor den Medien erneut.sdaSeite 2+3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch