Zum Hauptinhalt springen

Kultur in allen Facetten

ZweisimmenBereits zum dritten Mal verwandelt sich Zweisimmen zum Kulturhauptort im Simmental. Am 15.Oktober bringen Kulturschaffende an 23 Standorten ihr Metier näher.

Die Palette bei der dritten Kulturnacht in Zweisimmen am Samstag, 15.Oktober, reicht vom Instrumentenbau aus Holz und Bambus, vorgeführt von Marc Meyer, über den Workshop Bluegrass-Musik mit einem Gratiskonzert bis zur Frage: Wie kommt das Schiff in die Flasche? Offenes Singen mit dem Cantate-Chor, Proben mit dem Jodlerklub Bärgrose oder neu den Gospelsingers aus Saanen wechseln ab mit dem Jazz-Workshop von Zweisimmen Jazz, das eine Strassenmusikgruppe im Balkan-Klezmer-Stil präsentiert. Gespannt sein darf man auf die Proben der Theatergruppe Szenewächsel zu ihrem neuen Stück und der Filmretrospektive des Schweizer Fernsehens «Diräkt us Zweisimme», die beide im Gemeindesaal stattfinden. Auf dem Bären-Parkplatz laufen Stummfilme im Open-Air-Kino. Nostalgisch wird es im Kirchgemeindehaus mit dem Film über den Markt in Zweisimmen anno 1900. Bildergarten und Märchen In der reformierten Kirche wird Jürg Heinzelmann die Geschichte der Kirchenorgel und anschliessend Willy Lempen den Kirchenbau selbst näherbringen. Die Freunde der Bewegungskunst kommen in der Turnhalle auf ihre Kosten. Das Atelier Werkidee wird bei einem Spaziergang die verschiedenen Baustile erklären. Jung und Alt wird fasziniert zuhören, wenn Christina Hählen und Elsa Zysset im Dreyfusshaus ihrer Fantasie in der Märchenwelt freien Lauf lassen. Weiterträumen kann man im Philosophie-Bilder-Garten in der Galerie Art-Bistro. Und das ist nur ein Auszug aus dem Programm. pd Das detaillierte Programm unter kulturnachtzweisimmen.ch. Der Vorverkauf ist angelaufen bei Papeterie Pfander und im Tourismus-büro Zweisimmen.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch