Zum Hauptinhalt springen

Länger im Amt bleiben

SpitzmarkeLead

WynigenDie Kommissionen für die Primar- und Sekundarschule zu einer Bildungskommission zusammenschliessen; aus der Sozialkommission die Kommission für Gesellschaft und Umwelt machen; die Ausgabenkompetenz des Gemeinderates erhöhen und über Ausgaben ab einer Million Franken künftig an der Urne befinden; die Amtszeitbeschränkung von zwei auf drei Amtsdauern erhöhen: Der Gemeinderat von Wynigen unterbreitete der Bevölkerung zur Gemeindeordnung und zum Reglement über die Urnenwahlen diverse Änderungsvorschläge. Nun ist die Vernehmlassung abgeschlossen; die Vorschläge stossen im Grossen und Ganzen auf Zustimmung. Nun gehen die Reglemente zur Vorprüfung an den Kanton. Im Dezember kommen sie vor die Gemeindeversammlung. pd/we>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch