Zum Hauptinhalt springen

Landsegler im Anflug

SpitzmarkeLead

InterlakenAm Wochenende vom 2./3.April wird der Flugplatz Interlaken zur Rennbahn für Landsegler. Das Schweizer Team der Landsegler wird hier Trainings durchführen. Gleichzeitig werden die Piloten auf die Rennlizenzprüfung vorbereitet. Dies alles geschieht im Rahmen der Vorbereitung für die Weltmeisterschaft der Landsegler im Jahr 2012 in Frankreich. «Wir heissen die umweltfreundlichen Rennfahrer in Interlaken herzlich willkommen und wünschen ihnen gute Windverhältnisse und einen freundlichen Empfang durch die Bevölkerung», heisst es in einer Mitteilung der Arbeitsgruppe Flugplatzinfos. Dem Vernehmen nach seien spätere Trainings auf dem Flugplatz Interlaken denkbar, wenn sich das Landseglerteam hier wohl fühle, so die Flugplatzbetreiber. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch