ABO+

Lawinen auf Pisten: Bahn haftet nicht immer

Wer haftet bei einem Lawinenunglück auf einer offenen Skipiste?Wer, wenn diese gesperrt ist? Abseits der Skipisten herrschte die letzten Tage zwar nur mässige Lawinengefahr. «Mässig» heisst aber nicht ungefährlich. Heute ist die Gefahr von Lawinen in den grösseren Höhen erheblich.

<b>Selten, aber immer wieder möglich:</b> Lawinen, die auf Skipisten vorstossen, wie dieses Archivbild vom Hasliberg zeigt (Bildmitte).

Selten, aber immer wieder möglich: Lawinen, die auf Skipisten vorstossen, wie dieses Archivbild vom Hasliberg zeigt (Bildmitte).

(Bild: Bruno Petroni)

Vor zwölf Tagen zeigte sich oberhalb von Crans-Montana einmal mehr, wie rasch eine Nassschneelawine bis auf eine offene Skipiste vorstossen kann. Ein Pistenpatrouilleur wurde dabei getötet. Er ist landesweit das zweite Todesopfer auf einer offenen Skipiste infolge eines Lawinenniedergangs in den letzten zehn Jahren; im Vergleich dazu rund 200 Lawinentote abseits der Skipisten im selben Zeitraum.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt