Zum Hauptinhalt springen

Lorraine vor Titel

Der Spitzenkampf in der Schweizer Korbballmeisterschaft der NLA endete mit einem klaren Sieger. Titelverteidiger Lorraine-Breitenrain gewann in Madiswil gegen das Heimteam mit 11:6. Bis zum 3:3 konnte Madiswil mithalten. In der zweiten Halbzeit setzte sich Lorraine deutlich ab und benötigt aus den letzten drei Spielen nur noch einen Zähler zum insgesamt neunten Schweizer Meistertitel. Zu Ende ist jedoch die Siegesserie von Lorraine-Breitenrain. Nach 119 Spielen verloren die Berner erstmals wieder, mit 6:7 gegen Erschwil-Büsserach. dr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch