Zum Hauptinhalt springen

Lüscher mit voller Konzentration

Lead

golfDie besten Profigolferinnen Europas müssen der Wetterunbill im Tessin trotzen. Die zweite Runde des Swiss Open in Losone wurde am Freitag wegenRegens unterbrochen. Die Schweizerinnen fielen auch am zweiten Tag in der europäischen Elite nicht ab. Die 29-jährige Könizerin Florence Lüscher liess ihrer glänzenden 68er-Auftaktrunde eine 72 folgen und belegt als beste Schweizerin Rang 26. Nur einen Schlag hinter ihr liegen die Tessiner Amateurin Valeria Martinoli und die Engadinerin Caroline Rominger im 31. Rang. Rominger verfügt als einzige Schweizerin über das volle Spielrecht auf der europäischen Frauentour. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch