Zum Hauptinhalt springen

Markt/Läden: Weniger Besucher

Das OK der Stadtvereinigung Langenthal beurteilt die Weihnachtsverkäufe «Stärne-Wiehnacht» positiv. Laut einer Pressemitteilung seien nur 20 Prozent negativ gewesen: «10 Prozent zu kalt, 10 Prozent planerische Mängel». Das OK empfiehlt «auf Grund der Rückmeldungen und der Erfahrungen, an der Grösse des Anlasses festzuhalten». Der Besucheraufmarsch liege leicht unter den letztjährigen Zahlen, der Geschäftsgang am vergangenen Wochenende jedoch sei «gut bis sogar besser als letztes Jahr». Als Fehler taxiert das OK, dass an der Farbgasse zu wenig Häuschen standen und die Festzelte zu wenig geschmückt waren. Der Standort des Karussells müsse zudem hinterfragt werden. Am 21.Januar findet ein öffentlicher Anlass zum Thema Weihnachten 2010 statt.pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch