Zum Hauptinhalt springen

Mehr Geld für Kultur

SpitzmarkeLead

Langenthal Die Regionale Kulturkonferenz (RKK) wirtschaftet haushälterisch: An der Plenarversammlung im Chrämerhuus in Langenthal wurde mit der Rechnung 2010 ein kleiner Gewinn präsentiert. Die finanzielle Lage sei denn auch stabil, teilt die RKK mit. Trotzdem sollen nun die Mitgliederbeiträge der RKK-Gemeinden erhöht werden. Langenthal als Zentrumsstadt und der Kanton hatten ihre Beiträge für die RKK bereits im Vorfeld erhöht. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch