Zum Hauptinhalt springen

Meister der zarten Farbtöne

Bekannt wurde der Berner Künstler Hans Stalder mit den Plattencovers von Stiller Has. Nun wird er mit einer Retrospektive geehrt.

Stark reduzierte Formen, weiche Farbtöne – das sind die Markenzeichen des Berner Künstlers Hans Stalder. In der Retrospektive im Kunsthaus Langenthal sind Porträts, aber auch Blumen- und Vogelbilder des 53-Jährigen zu sehen. Nach einem Rundgang wird klar: Stalder porträtiert sich auch gerne selbst. Doch berühmt wurde er mit einem anderen Konterfei: dem von Endo Anaconda, dem Sänger von Stiller Has. Seit 1989 gestaltet Stalder die Plattencovers der Berner Kultband. Dass Stalder aber noch viel mehr kann, zeigt die Ausstellung.stcSeite 31>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch