ABO+

Mit Fussbädern und Melonen gegen die Hitze

Fast überall im Berner Oberland sehnt man sich nach einer Abkühlung im See. Die Hitzewelle kann auch gesundheitliche Gefahren mit sich bringen – insbesondere für Senioren.

Besonders für ältere Menschen gilt derzeit: viel Trinken und viel Schatten.

Besonders für ältere Menschen gilt derzeit: viel Trinken und viel Schatten.

(Bild: Bruno Petroni)

Die Schweiz schwitzt vor sich hin – auch das Berner Oberland. Das weitgehend wolkenlose Sommerwetter bringt in dieser Woche Temperaturen von deutlich über 30 Grad Celsius in die Region. Keine angenehmen Bedingungen für das arbeitende Volk. Und nicht ganz ungefährlich – insbesondere für Seniorinnen und Senioren, deren Körper mit der Hitze speziell zu kämpfen haben.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt