Zum Hauptinhalt springen

Mit Tanz und deftigem Theater ins Wochenende

AeschiStimmung ist garantiert: Mit folkloristischen

Die Trachtengruppe Aeschi präsentiert im Gemeindesaal Tanz, Gesang und Theater. Premiere war gestern Mittwoch, weitere Vorstellungen folgen nun am Samstag und Sonntag. Die Trachtenleute tanzen unter der Leitung von Anni Luginbühl und Silvia Mägert zu den Klängen der Aeschiried-Örgeler, die dann nach der Vorstellung auch das Publikum zum Tanz auffordern. Am Samstag sorgen die Horeflueh-Jutzer zwischendurch für Abwechslung, am Sonntagnachmittag wird das Programm mit Darbietungen der Kindertanzgruppe Reichenbach ergänzt. Unter der Regie von Käthi Eymann spielt die Theatergruppe im zweiten Programmteil «Dr neu Althuusbur», einen heiteren Einakter von Adolf Hohermuth. Nach den vorgängigen Darbietungen für die Augen und Ohren des Publikums wird nun dessen Herz angesprochen. Dabei werden aber im Stück – das vor rund fünfzig Jahren spielt – auch die Lachmuskeln zünftig animiert: Denn auf einem kleinen Bauernhof im Mittelland soll die Katja nun endlich einen Mann bekommen. Doch die Tatsache, dass ihr alle zum Glück verhelfen wollen, führt zu allerlei heiklen und komischen Situationen. Und ein Nachbar, der es auf Geld und Landerwerb abgesehen hat, mischt auf seine Weise zünftig mit. Wers geniesst, darf mittun Wie viele andere Vereine ist auch die Trachtengruppe Aeschi stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern. «Tanzfreudige Frauen und Männer dürfen jederzeit bei unseren Proben hereinschauen», wirbt darum die Präsidentin Käthi Grossen. «Und wem es gefällt, der oder die darf gerne bleiben und mitmachen – wir üben jeweils am Dienstagabend ab 20.15 Uhr im Oberstufenschulhaus von Aeschi.» prrUnterhaltungsprogramm der Trachtengruppe Aeschi dieses Wochenende im Gemeindesaal: am Samstag, 21.Januar, um 20.15 Uhr, sowie am Sonntag, 22.Januar, um 13.45 Uhr. Reservationen bei Hanni von Känel, Telefonnummer 033 6541880. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch